Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Montag, 18. Juli 2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Völklingen, Karl-Janssen-Straße 35, 66333 Völklingen, Saal 06 A, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswerte:
153.700,00 € (lfd. Nr. 1) - Einfamilienhaus,
250,00 € (lfd. Nr. 2) - Garten,
3.200,00 € (lfd. Nr. 3) - Wiese und
1.000,00 € (lfd. Nr. 4) - Garten

Gesamtverkehrswert: 158.150,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
158.150,00 €
Versteigerungstermin
18.07.2022, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
4 K 9/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
02.11.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
128 m²
Anzahl Zimmer
3
Grundstücksfläche
1268 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1904
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (linke Doppelhaushälfte) sowie drei angrenzende, unbebaute Grundstücke.

Das eingeschossige, unterkellerte Gebäude mit ausgebautem DG wurde ca. 1904 in Massivbauweise errichtet. Ca. 2004 erfolgte eine Kernsanierung. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 128 m². Der Grundriss weist eine zweckmäßige Gestaltung auf und bietet eine gute Besonnung und Belichtung. Der bauliche Zustand ist normal. Es besteht ein geringfügiger Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Auf dem Grundstück befindet sich noch ein innenliegender Garagenstellplatz im rückseitigen Anbau,(Baujahr unbekannt) sowie ein Gartenhaus.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Garten/-mitbenutzung Garage Terrasse Badewanne

Dachform: Sattel- oder Giebeldach
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung
Heizung: Gas-Zentralheizung als Pumpenheizung, Flachheizkörper, Thermostatventile
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung
Bodenbeläge: Holzdielen, Fliesen
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung, Rollläden aus Kunststoff, Fensterläden aus Holz
Sanitäre Installation: Eck-Wanne, Dusche, WC, Doppelwaschbecken
besondere Bauteile: Eingangstreppe, Terrasse (oberhalb der Kellergarage), Markise

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Völklingen (ca. 39.499 Einwohner) im Stadtteil Völklingen (ca. 12.375 Einwohner).

Die Infrastruktur entspricht der Größe von Völklingen. Die Wohnlage kann als mittel eingestuft werden. Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist aufgelockerter, ein- und zweigeschossiger Bauweise.

Das Gelände weist eine von der Straße abfallende Topografie auf, der Garten ist nach Osten ausgerichtet. Bei der Althansstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Anliegerstraße mit mäßigem Verkehr. Parkstreifen sind ausreichend vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Kreissparkasse Saarlouis - Anstalt des öffentlichen Rechts, vertr. durch den Vorstand, Großer Markt 8, 667 40 Saarlouis