Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Freitag, 06. September 2024 um 09:15 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Merzig, Wilhelmstr. 2, Saal/Raum Saal 102, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 191.500,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
191.500,00 €
Versteigerungstermin
06.09.2024, 09:15 Uhr
Aktenzeichen
11 K 29/23
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
05.02.24
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Nebengebäude Keller Waschküche
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
172 m²
Nutzfläche
55 m²
Grundstücksfläche
667 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
sanierungsbedürftig
Baujahr
1952
kombinierte Wohn-/Nutzfläche
227.00 m²

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit diversen Nebengebäuden (angebauter Wintergarten, Gewächshaus, Gartengerätehaus).

Das unterkellerte Gebäude wurde ca. 1952 freistehend errichtet. Die Belichtung und Besonnung sind ausreichend, teilweise etwas ungünstig (z. B. Flure, Treppenhaus). Die Wohnfläche beträgt ca. 172 m².

Alters- und gebrauchsbedingt besteht lokal Renovierungs- und Sanierungsbedarf an verschiedenen Bauteilen wie Fenster, Innen- und Außentüren, Böden, Wand- und Deckenverkleidungen, Außenanstrich und Anstrich von Holzbauteilen.

Raumaufteilung:
Kellergeschoss bestehend aus 3 Kellerräumen, Waschküche incl. Heizung, Versorgungsschacht und Flur mit Treppe.
Erdgeschoss bestehend aus einem Wohn-/Esszimmer, Gäste-WC (Eingang über erstes Zwischenpodest Treppe EG. zum OG.) Küche und Flur mit Treppe.
Obergeschoss bestehend aus 3 Zimmer, Bad und Flur mit Treppe.
Dachgeschoss bzw. ausgebauter Spitzboden bestehend aus einem Wohn-/Schlafzimmer, einem Zimmer, Bad und Flur.

Nebengebäude:
-Wintergarten, Pfosten-Riegel-Konstruktion Kunststoff bzw. Metall mit Glasdach; Baujahr 1987
-Gewächshaus: Holz bzw. Holzfensterkonstruktion mit Satteldach aus Lichtplatten; Baujahr unbekannt
-Gartengerätehaus, Blechbauweise.

Ausstattung

Heizung: Gas Zentralheizung.
Fußböden: PVC, Laminat, Fliesen.
Fenster: Kunststoff 2-fach verglast (Bj. 2007).
Elektroinstallation: Einfache Ausstattung mit Schaltern, Deckenauslässen und Steckdosen, Sicherung. Verteiler mit Unterverteilung.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Merzig.

Das Wohnhaus befindet sich in einem Mischgebiet mit überwiegend wohnbaulicher Nutzung; im Allgemeinen aufgelockerte und geschlossene, 1-2 geschossige Bauweise. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befindet sich ein Fliesenwerk, es bestehen jedoch keine Beeinträchtigungen durch Industrie, Bahn, Autobahn, Flugverkehr etc.

Das Grundstück hat eine Straßenfrontlänge von ca. 26,00 m bei einer mittleren Tiefe von ca. 26,00 m und einer mittleren Breite von ca. 26,00 m. Der Zuschnitt ist annähernd quadratisch und steigt von der Losheimer Straße nach Süd/Südosten an; Garten mit Süd- west- bis Südostausrichtung. Das Gebäude hat keine Grenzbebauung zu den nachbarlichen Gebäuden.

Merzig verfügt über eine gute Infrastruktur. Schulen, Kindergärten, weiterführenden Schulen, sonstige Bildungseinrichtungen sind in unmittelbarer Nähe bzw. im Stadtzentrum vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten für periodischen Bedarf (täglicher Bedarf) und für den aperiodischen Bedarf stehen zur Verfügung.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.