Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 01. September 2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Reiherswaldweg 2, 66564 Ottweiler, Saal 2.14, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 55.400,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
55.400,00 €
Versteigerungstermin
01.09.2022, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
8 K 11/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
29.09.21
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
81 m²
Grundstücksfläche
388 m²
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
1960
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das unterkellerte, zweigeschossige Wohngebäude wurde nach freier Schätzung durch den Sachverständigen ca. 1960 in Massivbauweise errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 81 m². Die Besonnung/ Belichtung erscheint als gut bis ausreichend. Der bauliche Zustand ist schlecht. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller

Dachform: Satteldach.
Elektroinstallation: unterstellt; technisch überaltert, tlw. auf Putz verlegt; je Raum ein bis zwei Steckdosen.
Heizung: unterstellt; Einzelöfen, mit flüssigen Brennstoffen (Öl); Stahltank im Gebäude.
Warmwasserversorgung: unterstellt; Durchlauferhitzer (Elektro) oder Boiler.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung; Rollläden aus Kunststoff.
Besondere Bauteile: Eingangsüberdachung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Illingen, am Ortsrand in mittlerer Wohnlage.

Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 2,5 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sind ca. 2,5 km entfernt. Eine Bushaltestelle steht in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung. Das ebene Grundstück liegt an einer Straße mit mäßigem Verkehr.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Rechtsanwälte Staab & Kollegen, Gutenbergstraße 23, 66117 Saarbrücken, Te.: 0681/30904 62 - Gz.: 003142-20 RS