Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 08. September 2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Reiherswaldweg 2, 66564 Ottweiler, Saal/Raum Saal 2.14, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 156.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
156.000,00 €
Versteigerungstermin
08.09.2022, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
8 K 10/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
02.12.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
128 m²
Grundstücksfläche
410 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
1935
Verfügbarkeit
leerstehend
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Ein- bis Zweifamilienhaus.

Das voll unterkellerte, eingeschossige Gebäude wurde ca. 1935 in Massivbauweise errichtet und verfügt über ein ausgebautes DG und ausgebaute Dachspitze. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 128 m². Die Grundrissgestaltung weist „gefangene“ Räume auf, bietet jedoch eine gute Belichtung und Besonnung. Die Räumlichkeiten teilen sich auf wie folgt:

KG: Hausanschlüsse, Heiztechnik, Öllager, Abstellräume, nordseitig freistehend
EG: 2 Zi/K/Diele/Bad ca. 56 m² zuzügl. Terrasse 4,5 m²
DG: 3 Zi/B/Diele ca. 54 m²
Dachspitze: 2 Zimmer ca. 13 m²

Es liegen div. Bauschäden und -mängel vor: erhebliche Feuchte/Putzschäden im Kellergeschoss, teilweise Schimmelbefall; Fertigstellungsstau an der Giebelseite und Gartenseite Süd; an der Heizanlage besteht in Teilen Sanierungsstau, derzeit nicht betriebsbereit nach Angabe des Verwalters.

Grundsätzlich ist die Nutzung als Zweifamilienhaus möglich, da Erdgeschoss und Dachgeschoss jeweils über ein Bad und Küchenanschlüsse verfügen. Hierzu müssten jedoch Abschlusstüren zur Separierung der Wohnungen eingebaut werden sowie eine Abtrennung des Hauseingangs von der EG-Terrasse.

Auf dem Grundstück steht noch eine große, freistehende Garage mit werkstattmäßigem Ausbau (Hebebühne, Elektroverteilung usw.), ca. aus dem Jahr 1995

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Objekt leer.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Garage Terrasse Carport

Dachform: Sattel- oder Giebeldach
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung
Heizung: Öl-Zentralheizung, PLP-Heizkörper mit Thermostatventilen
Warmwasserversorgung: Boiler (Elektro) im Kellergeschoss oder zentral über Heizung, Funktion unklar
Bodenbeläge: Laminat- und Fliesenbeläge (modernisiert, teilweise beschädigt)
Fenster: Aluminiumfenster mit Doppelverglasung (ca. 40 Jahre alt), unterstellter Austausch Fenster Gaube (einfachverglast), 3 modernisierte Kunststoff-Fenster
Sanitäre Installation: Bäder modernisiert, jew. mit Wanne, älterer Zustand
besondere Einrichtungen: Kaminanschluss EG Wohnraum mit Edelstahl-Außenkaminzug

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Eppelborn im Ortsteil Dirmingen am Ortsrand.

Das Objekt ist ca. 0,5 km vom Stadtzentrum mit Geschäften des täglichen Bedarfs etc. entfernt. Die Infrastruktur entspricht der Größe des Ortes. Die Wohnlage kann als mittel eingestuft werden. Das Gelände weist eine leichte Hanglage auf, von Norden nach Süden ansteigend. Bei der Straße handelt es sich um eine voll ausgebaute Anliegerstraße mit geringem Verkehr.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

1. AWADO Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, 0511-9574 5201, peter.hartmann@awado-rag.de; 2. LJK Mainz, 06131-141 7700