Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 08. September 2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Karl-Janssen-Straße 35, 66333 Völklingen, Saal/Raum Saal 06 A, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswerte (Einzelwerte):
200,00 € (lfd. Nr. 1) und
168.000,00 € (lfd. Nr. 2).

Gesamtverkehrswert: 168.200,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
168.200,00 €
Versteigerungstermin
08.09.2022, 10:00 Uhr
Aktenzeichen
4 K 21/19
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
08.06.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
114 m²
Grundstücksfläche
424 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
renovierungsbedürftig
Baujahr
2003
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
1
kombinierte Wohn-/Nutzfläche
179.37 m²

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Pkw-Garage (zwei Flurstücke).

Das voll unterkellerte Wohnhaus mit zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 2003 in konventioneller Mauerwerksbauweise errichtet. Es zeigt sich ein guter Zustand des inneren Baukörpers, jedoch Mängel am äußeren Baukörper. Instandsetzungs- und Modernisierungsbedarf ist gegeben. Die Belichtung und Besonnung kann als gut eingestuft werden. Die Wohnfläche beläuft sich auf da. 114 m².

Nutzung/Raumaufteilung:

KG: Vorraum, Flur, 3 Kellerräume - Nutzfläche ca. 50,44 m².
EG: Diele TF 1, Diele TF 2, HAR, Gäste-WC, Wohnen und Kochen - Wohnfläche ca. 59,69 m².
DG: Diele TF 1, Diele TF 2, Bad, 2 Kinderzimmer und Eltern - Wohnfläche ca. 54,12 m².

Die massiv erstellte Einzelagarage mit einer Nutzfläche von ca. 15,12 m² hat ein elektrisch betriebenes Kunststoff-Rolltor. Auf dem Grundstück befindet sich noch ein abbruchreifer Schuppen in Massivbauweise.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Garage

Dachform: Sattel- Giebeldach, DN 45 °.
Fenster: Kunststofffenster und Terassenschiebetüren, Isolierglas; Kunststoffrollläden, elektrischer Antrieb.
Bodenbeläge: Fliesen, Laminat.
Heizung: Gastherme; Wohnzimmer und Küche im EG Fußbodenheizung. Heizkörper.
Warmwasser: dezentral über Boiler.
Elektroinstallation: moderne zeitgemäße Ausstattung. Übliche Ausstattung mit Schaltern, Deckenauslässen und Steckdosen, Sicherung mit Kippschaltern, separate Stromkreise für Küche, Wohn- und Schlafbereiche, Leitungen weitgehend in Leerrohren verlegt. Telefon- und Fernsehanschluss in Wohnräumen, SAT- Anlage, alle Leitungen unter Putz gelegt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Heusweiler (ca. 19.500 Einwohner), im Ortsteil Eiweiler (ca. 2.400 Einwohner).

Es besteht Anbindung an den Schienenverkehr ab Bahnhof Landsweiler Nord in ca. 2 km Entfernung. Weiterhin bestehen Anbindungen an den ÖPNV mit der Saarbahn und dem Linienbusverkehr.

Das rechteckige Grundstück liegt in der Ortsmitte in einem allgemeinen Wohngebiet. Der OT Eiweiler verfügt über einen Kath. Kindergarten und eine Grundschule. Die Wohnlage wird als mittel eingestuft. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Einfamilien- Reihen- und Mehrfamilienhäusern in älterer und moderner Bebauung. Die Reisbachstraße ist eine voll ausgebaute, wenig befahrene Wohnstraße mit Parkstreifen rechts.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Gemeinde Heusweiler, Saarbrücker Str. 35, 66265 Heusweiler