Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 22. September 2022 um 08:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Saarbrücken, Mainzer Straße 178, Saal/Raum RG-Sitzungssaal (Erdgeschoss), öffentlich versteigert werden:

1/2 Anteil an Einfamilienhaus nebst zwei Garagen
Verkehrswert: 87.315,00 € (lfd. Nr. 1), 2.190,00 € (lfd. Nr. 2) und 2.125,00 € (lfd. Nr. 3)
Gesamtverkehrswert: 91.630,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
91.630,00 €
Versteigerungstermin
22.09.2022, 08:45 Uhr
Aktenzeichen
48 K 104/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
10.02.22
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
129 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
baujahresgemäß
Baujahr
1968
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um den 1/2 Anteil an einem Einfamilienhaus nebst zwei Garagen (3 Flurstücke).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das teil unterkellerte, 1-geschossige Mittelhaus wurde ca. 1968 errichtet. Der äußerlich sichtbare bauliche Zustand ist im Objektvergleich normal. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 129 m² teilen sich auf in:

KG: 4 Zimmer/Abstellräume, Flur mit Treppe zu EG, unterstellte reine Kellernutzung ohne Wohnraum.
EG: 3 Schlafzimmer, Bad, WC, Windfang, Diele Küche, Wohn-/Esszimmer.

Die beiden Garagen sind Beton-Fertiggaragen Baujahr ca. 1968.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Reihenmittelhaus eigen genutzt. Die Flurstücke 82/171 und 82/172 sind jeweils mit einer Fertiggarage bebaut. Ob diese vermietet oder eigen genutzt sind, konnte nicht ermittelt werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022

Ausstattung

Keller Abstellraum Garage

Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.

Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Saarbrücken, Stadtteil Fechingen.

Das trapezförmige Hausgrundstück hat eine leichte Hanglage, es steigt von Norden nach Süden an, der Garten hat eine Westausrichtung.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht ausschließlich aus wohnbaulicher Nutzung, in überwiegend geschlossener, 1- bis 2-geschossiger Bauweise (Reihenhausbebauung). Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 7 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Ärzte liegen ca. 3 km entfernt, öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) sind in unmittelbarer Nähe.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2022