Zwangsversteigerung Wohnhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 27.08.2020 um 13:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Lebach, Saarbrücker Straße 10, Saal 24, öffentlich versteigert werden:

Gesamtverkehrswert: 28.200,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
4 K 17/19
Termin:
27.08.2020 um 13:45 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
28.200,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
18.02.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus auf zwei Flurstücken.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Im Jahre 1995 wurde ein Umbau/eine Aufstockung des bestehenden Bauernhauses geplant. Die Umbauten hat man nicht fertiggestellt. Der linke Anbau und der ehemalige Stallteil befinden sich im Rohbau. Die Dacheindeckung scheint im Zuge des geplanten Umbaus erneuert worden zu sein. Außerdem wurden teilweise die Fenster erneuert (vermutlich ebenfalls Mitte der 90er Jahre).

Das Objekt befindet sich in einem vernachlässigten Zustand. Ob eine Bewohnbarkeit des mittleren Hausbereiches noch möglich ist, konnte auf Grund der fehlenden Innenbesichtigung nicht geklärt werden. Auf Grund des Baujahres und des Zustands des Gebäudes (nach dem äußeren Eindruck) sind erhebliche Investitionen zu tätigen. Die aufzuwendenden Kosten für Instandsetzungsmaßnahmen, Modernsierungen bzw. Umstrukturierungen sind nach einer grob überschlägigen Kostenaufstellung bei wirtschaftlicher Betrachtungsweise unrentierlich.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schmelz (ca. 16.071 Einwohner), im Ortsteil Limbach.

Das unregelmäßig geschnittene Grundstück liegt im Ortskern an einer voll ausgebauten Gemeindestraße mit beiderseitigen Gehwegen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen. Die Wohnlage wird als einfach bis mittel eingestuft.

Geschäfte des täglichen Bedarfs und öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) können in fußläufiger Entfernung erreicht werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lebach
Saarbrücker Str. 10
66822 Lebach

Telefon Zentrale: 06881/927-0
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr,
Mo., Di. + Do. 13:30 bis 15:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
4 K 17/19
Termin:
27.08.2020 um 13:45 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
28.200,00 €
Grundstücksfläche ca.:
738 m²

Lage:

Adresse
Kloppstraße 8
66839 Schmelz-Limbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)