Zwangsversteigerung Wohnhaus mit Nebengebäude

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 10.11.2017 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Gerichtsgebäude des Amtsgerichts St. Wendel, Schorlemerstraße 33, Saal 4, öffentlich versteigert werden:

Grundbuch vom ThoIey BIatt 2526
Lfd. Nr. 2, Gemarkung Tholey, Flur 14, Flurstück 320/3, Hof- und Gebäudefläche, Im Kloster, Größe 211 m²,
zu 2 Gehrecht an dem Grundstück Flur 14 Nr. 320/2 (Blatt 3214, Abt. II Nr. 42)

Objektart: Wohnhaus mit Nebengebäude
66636 Tholey, Metzer Straße 9

Beschreibung (ohne Gewähr):
Zweigeschossiges Wohnhaus, unterkellert, zweiseitig angebaut, fiktives Bauj. um 1974. Gesamtgrundstücksgröße: 211 m²
Innenbesichtigung war nicht möglich. Bei der Wertermittlung wurde die Nutzung als Zweifamilienhaus mit ELW im KG (3WE) mit rd. 200 m² bei einem Sicherheitsabschlag unterstellt

Lage: Tholey, Kreis St. Wendel

Verkehrswert: 78.800 EUR

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
18 K 49/16
Termin:
10.11.2017 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
78.800,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
01.02.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Nebengebäude.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das unterkellerte, zweigeschossige Wohngebäude wurde in Massivbauweise errichtet. Das Baujahr ist nicht bekannt. Die Wohnfläche beträgt ca. 200 m². Die Besonnung und Belichtung wird als gut eingeschätzt. Das Gebäude befindet sich dem äußeren Anschein nach in einem stark vernachlässigten moderaten Bau- und Erhaltungszustand.

Das zweigeschossige Nebengebäude kann als Garage und Lagerfläche genutzt werden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen leer stehend.


Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Fenster: soweit erkennbar Fenster aus Kunststoff mit Isolierverglasung; Rollläden aus Kunststoff.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im Ortskern von Tholey (ca. 12.400 Einwohner), in mittlerer Wohnlage.

Das von der Straße abfallende Grundstück liegt an einer voll ausgebauten und beidseitig mit Gehwegen versehenen Hauptstraße. Es hat eine unregelmäßige Grundstücksform. Durch Immissionen und Straßenverkehr ergeben sich Beeinträchtigungen

Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gewerblicher und wohnbaulicher Nutzung in überwiegend zweigeschossiger Bauweise. Geschäfte des täglichen Bedarfs und ein Bushaltestelle gibt es in unmittelbarer Nähe.

Entfernungen:

Saarbrücken ca. 36,3 km,
Autobahnzufahrt Anbindung A1 ca. 4,4 km,
Bahnhof St. Wendel ca. 12,7,
Flughafen Saarbrücken-Ensheim ca. 42,9 km.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Bank 1 Saar, Saarbrücken, Herr Wigand Scheller: 0681/30045917


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht St. Wendel
Schorlemerstr. 33
66606 St. Wendel

Telefon Geschäftsstelle: 06851-908217

Mo.-Do. 8:30-12:00 Uhr und 13:30-15:30 Uhr, Fr. 8:30-12:00 und 13:30-15:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
18 K 49/16
Termin:
10.11.2017 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
78.800,00 €
Wohnfläche ca.:
200 m²
Grundstücksfläche ca.:
211 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Metzer Straße 9
66636 Tholey

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)