Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 10.03.2020 um 10:20 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Saarbrücken, Mainzer Straße 178, Saal/Raum RG-Sitzungssaal (Erdgeschoss), öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 50.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
48 K 23/18
Termin:
10.03.2020 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
50.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
25.02.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u.a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das teilunterkellerte, 2-geschossige Wohngebäude war früher gemischt genutzt und hat einen 1-geschossigen Anbau. Es ist beidseitig angebaut und wurde in Massivbauweise (Anbau teils in Massivbauweise, teils in Holzkonstruktion) errichtet. Das Baujahr ist (laut Schild in der Fassade) ca. 1890. Die Wohn-/Nutzfläche beträgt ca. 124 m², im Anbau ca. 43 m². Die Unterhaltung wird als nachlässig beschrieben, es gibt Bauschäden und Baumängel. Die Räumlichkeiten teilen sich wie folgt auf:

KG: Heizraum, Lagerraum.
EG: Flur, ein Zimmer, Küche, Ladenlokal..
OG: Flur, 4 Zimmer, Bad, Toilette.

Anbau (sehr nachlässige Unterhaltung)
UG: 2 Abstellräume, Toilette.
OG: 2 Räume.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dach: Satteldach; Anbau Schmetterlingsdach.
Fenster: Holzfenster, einfachverglast; Kunststofffenster, doppelverglast.
Bodenbeläge: überwiegend PVC- und Textilbeläge.
Heizung: Gaszentralheizung, Heizkörper mit Thermostatventilen; ehem. Ladenlokal mit Gussofen.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung.
Sanitäre Einrichtungen: OG: Bad mit Waschtisch, WC, Wanne; Toilette im Wohnraum mit Waschtisch, WC.
Außenanlagen: Flächenbefestigung und Garten sowie massive Außentreppe hinter dem Gebäude; Überdachung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Saarbrücken, im Stadtteil Ensheim, in mittlerer Wohnlage.

Das trapezförmige Grundstück in Hanglage wird von der Hauptstraße erschlossen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus 2-geschossiger Bebauung in geschlossener Bauweise.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Saarbrücken
Mainzer Str. 178
66121 Saarbrücken

Telefon: 0681/501- 3762 oder -3711

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 08:30 bis 12:00 Uhr und
13:30 bis 15:30 Uhr
Mi. u. Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
48 K 23/18
Termin:
10.03.2020 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
50.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
193 m²
Baujahr ca.:
1890
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Hauptstraße 57
66131 Saarbrücken

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)