Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 01.04.2021 um 13:45 Uhr folgender Grundbesitz Amtsgericht Lebach, Saarbrücker Straße 10, Saal 2, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 111.700,00 € (lfd.Nr. 1) und 2.100,00 € (lfd.Nr. 2)
Gesamtverkehrswert: 113.800,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
4 K 14/19
Termin:
01.04.2021 um 13:45 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
113.800,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
09.10.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus und ein Gartenland-Grundstück.

Das zweigeschossige, unterkellerte Mittelhaus mit ausgebautem DG wurde ca. 1925 in Massivbauweise errichtet, und 2001 durch einen rückseitigen, unterkellerten Terrassenanbau erweitert sowie umfassend renoviert und modernisiert. Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 148 m² teilen sich auf wie folgt:

EG: Diele, Bad, Wohn-Schlafzimmer, Essküche, Terrasse, ca. 60,27 m²
OG: Diele, Bad, Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer, ca. 49,92 m²
DG: 3 Zimmer, Bad (Rohbau), ca. 37,48 m²

Die Grundrisse bieten eine gute Belichtung und Besonnung, haben jedoch eine unwirtschaftliche Raumaufteilung. Der bauliche Zustand entspricht dem Baujahr, bzw. im Terrassenkeller schlecht. Die Terrasse und DG-Wohnung sind noch nicht komplett fertig gestellt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das EG eigen genutzt, das OG vermietet und das DG befand sich im Umbau.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: Kunststoffrahmen mit Isolierverglasung, Kunststoffrollläden.
Bodenbeläge: Fliesen, Holzdielen oder Laminat.
Heizung: Öl-Zentralheizung Baujahr 2012, Flachheizkörper mit Thermostatventilen.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung.
Sanitärinstallation: durchschnittliche Ausstattung, Bäder EG und OG mit eingebauter Wanne.
Besondere Einrichtungen: Kaminofen in der EG-Wohnung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im Ortsteil Limbach (ca. 2.500 Einwohner) der Gemeinde Schmelz (ca.16.000 Einwohner) am Ortsrand.

Das Grundstück weist eine leicht hängige Topografie auf, von der Straße ansteigend. Der Garten ist nach Süden ausgerichtet. Bei der Bahnhofstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Wohnstraße mit geringem Verkehr. Parkstreifen sind nicht vorhanden.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus zweigeschossiger, geschlossener Wohnbebauung sowie aus einem Industriebetrieb. Geschäfte für den gewöhnlichen Bedarf, Kindergarten, Grundschule, Ärzte und Apotheken sind im Gemeindegebiet gut erreichbar vorhanden. Eine Bushaltestelle befindet sich in fußläufiger Entfernung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lebach
Saarbrücker Str. 10
66822 Lebach

Telefon Zentrale: 06881/927-0
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr,
Mo., Di. + Do. 13:30 bis 15:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
4 K 14/19
Termin:
01.04.2021 um 13:45 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
113.800,00 €
Wohnfläche ca.:
148 m²
Grundstücksfläche ca.:
461 m²
Zimmeranzahl:
7
Baujahr ca.:
1925
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
EG eigen genutzt, OG vermietet, DG im Umbau
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Bahnhofstraße 10
66839 Schmelz-Limbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)