Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 17.12.2020 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Ottweiler, Reiherswaldweg 2, 66564 Ottweiler, Saal/Raum Saal 2.14, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 104.650,00 € (lfd. Nr. 3) und 56.350,00 € (lfd. Nr. 4)
Gesamtverkehrswert: 161.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
8 K 3/19
Termin:
17.12.2020 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
161.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung (zwei Flurstücke).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die beiden Flurstücke sind in wirtschaftlicher Einheit gemeinsam bebaut. Das 1-geschossige, unterkellerte Gebäude mit nicht ausgebautem DG wurde ca. 1984 in Massivbauweise errichtet. Die Wohnfläche der Einliegerwohnung im KG beläuft sich auf ca. 60 m² und die Wohnfläche der Hauptwohnung im EG auf ca. 112 m². Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 172 m².

Von außen sind keine durchgreifenden, nachhaltig wertrelevanten Modernisierungen erkennbar. Es liegen Fassadenschäden vor. Der auf dem Grundstück befindliche straßenseitige Carport ist in der Katasterkarte nicht verzeichnet.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt offensichtlich eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Satteldach
Fenster: aus Holz mit Isoglas
Außenanlagen: u.a. befestigte Stellplatzfläche vor Einliegerwohnung als Zufahrt zur Garage; einfache Gartenanlagen und Pflanzungen; Einfriedung (Mauer, Zaun, Hecken), Terrasse mit alter Markise

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Illingen im Ortsteil Wurstweiler (ca. 3.000 Einwohner) am Ortsrand.

Die Zufahrtsstraße weist eine stark nach Osten ansteigende Hanglage auf, das Grundstück selber ist nahezu eben. Aufgrund der Topografie ist das KG nach Westen freistehend. Bei der Kanzelstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Sackgasse, es besteht nur ein geringes Verkehrsaufkommen durch Anwohner.

Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist offener, 1- bis 2-geschossiger Bauweise. Die Ortsmitte, Geschäfte des täglichen Bedarfs, eine Bushaltstelle usw. sind ca. 0,5 km entfernt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Saarland Lebensversicherung AG, 4RK Realkredit, Hauptabteilung, 81535 München


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Ottweiler
Reiherswaldweg 2
66564 Ottweiler

Telefon Geschäftsstelle:
06824 – 309 71 (Frau Schmidt) oder 309 18 (Frau Fischer)

Öffnungzeiten:
Montag – Freitag von 10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 – 15.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
8 K 3/19
Termin:
17.12.2020 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
161.000,00 €
Wohnfläche ca.:
172 m²
Grundstücksfläche ca.:
600 m²
Baujahr ca.:
1984
Etagenanzahl:
1
verfügbar:
eigen genutzt
Einliegerwohnung:
Einliegerwohnung
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Carport:
Carport
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Kanzelstraße 8A
66557 Illingen-Wustweiler

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)