Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 21.02.2019 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz Amtsgericht Lebach, Saarbrücker Straße 10, Saal 2, öffentlich versteigert werden:

Die im Grundbuch von Aussen Blatt 4559 eingetragenen Grundstücke, Gemarkung Aussen, Flur 6,
Lfd. Nr. 1, Flurstück 84/19, Straße, Gemeindestraße, Roschbergstraße, Größe 30 m².
Lfd. Nr. 2, Flurstück 84/20, Gebäude- und Freifläche, Wohnen, Roschbergstraße, zu 391 m².

Verkehrswert: 240,00 € (lfd. Nr. 1) und 128.000,00 € (lfd. Nr. 2)
Gesamtverkehrswert: 128.240,00 €.

Die Anschrift des Objekts lautet: Roschbergstraße 14, 66839 Schmelz-Aussen.

Objektbeschreibung: Grundstücke bebaut mit Einfamilienhaus, 1 Garagenplatz und 1 Stellplatz

Details - ohne Gewähr: Einfamilienhaus, ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt, eingeschossig, unterkellert, freistehend, Baujahr: 1976, Wohnfläche insgesamt ca. 112 m²,
KG: Flur, Garage, Raum hinter Garage, Heizungsraum, Waschküche, 2 Kellerräume,
EG: Diele, Wohnzimmer/Esszimmer, Flur, Küche, Bad, 2 Zimmer.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
4 K 5/18
Termin:
21.02.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
128.240,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
02.05.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (zwei Flurstücke).

Das frei stehende, eingeschossige Gebäude auf Flurstück 84/20 wurde ca. 1976 in Massivbauweise mit Unterkellerung errichtet. Auf dem Grundstück stehen ein Stellplatz sowie ein Garagenplatz (im Haus integriert) zur Verfügung. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 112 m² teilen sich auf wie folgt:

KG: Flur, Garage, Raum hinter der Garage, Waschküche, Heizungsraum, 2 Kellerräume.
EG: Diele, Wohnzimmer/Esszimmer, Küche, Flur, Bad, 2 Zimmer.

Der Grundriss bietet eine gute bis ausreichende Besonnung und Belichtung. Die Terrasse ist nach Norden, der Garten nach Osten ausgerichtet. Es besteht tlw. Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Bei Flurstück 84/19 handelt es sich um Straßenland.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt von einem Miterben bewohnt.


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Elektroinstallation: überwiegend dem Baujahr entsprechend.
Heizung: Festbrennstoffkessel.
Warmwasserversorgung: Boiler.
Bodenbeläge: Fliesen, ohne Belag.
Fenster: Einfachfenster aus Holz mit Isolierverglasung, tlw. mit Sprossen; Rollläden aus Kunststoff; Stahlkellerfenster.
Sanitäre Installation: KG = WC in der Waschküche; EG-Bad = eingebaute Wanne, eingebaute Dusche, WC, Waschtisch; überalterte Ausstattung und Qualität, farbige Sanitärobjekte.
Bodenbeläge: Teppichboden, PVC, Laminat, Fliesen.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schmelz (ca. 16.200 Einwohner) am Ortsrand.

Das Eckgrundstück weist eine Hanglage auf, von der Straße ansteigend. Es hat einen regelmäßigen Zuschnitt mit einer Straßenfront von ca. 23 und einer mittleren Tiefe von ca. 18 m. Bei der Roschbergstraße handelt es sich u eine voll ausgebaute Gemeindestraße mit einer Fahrbahn aus Bitumen und beiderseitigen Gehwegen.

Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist aufgelockerter, 1- bis 2-geschossiger Bauweise. Die Wohnlage kann als mittel eingestuft werden. Geschäfte für den täglichen Bedarf, Schulen und Ärzte sowie die Stadtverwaltung findet man in ca. 2 km Entfernung, eine Bushaltestelle ist fußläufig erreichbar.


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lebach
Saarbrücker Str. 10
66822 Lebach

Telefon Zentrale: 06881/927-0
Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr,
Mo - Do: 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr,
Fr: 13:30 Uhr bis 15:00

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
4 K 5/18
Termin:
21.02.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
128.240,00 €
Wohnfläche ca.:
112 m²
Grundstücksfläche ca.:
421 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1976
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
von einem Miterben bewohnt
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Roschbergstraße 14
66839 Schmelz-Aussen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)