Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 08.01.2019 um 10:20 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Friedrichsthal Blatt 3906, im Amtsgericht Saarbrücken, Mainzer Straße 178, Saal/Raum RG-Sitzungssaal (Erdgeschoss), öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1, Gemarkung Friedrichsthal, Flur 4, Flurstück 52/838, Hof- und Gebäudefläche, Größe 754 m².

Verkehrswert: 98.300,00 €.

Objektbeschreibung: Denkmalgeschütztes, einseitig angebautes, eingeschossiges und unterkellertes Einfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss, Baujahr ca.1910, mit separatem Wirtschaftsgebäude, Wohnfläche ca. 134 m².
KG: Bad, Hobbyraum, Kellerräume.
EG: Flur, Küche, Büro, Wohnzimmer.
DG: 2 Flure, 3 Zimmer, Abstellraum, Bad.

Die Anschrift des Objekts lautet: Quierschieder Straße 25, 66299 Friedrichsthal.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
48 K 21/17
Termin:
08.01.2019 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
98.300,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
18.05.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das einseitig angebaute, eingeschossige und unterkellerte Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1910 in Massivbauweise erstellt und später modernisiert. Der Dachraum ist ausbaufähig. Das Gebäude befindet sich in einem befriedigenden Zustand. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 134 m²; die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

KG: Bad, Hobbyraum - ca. 5 m²; Heizungs-, Hausanschluss-, Wasch-/Trocken- und Kellerräume.
EG: Flur, Küche, Büro, Musik-/Wohnzimmer - ca. 54 m².
DG: Flur, Kind 1, Kind 2, Eltern, Flur 2, Abstellraum, Bad - ca. 65 m².

Auf dem Grundstück befinden sich noch ein separates Wirtschaftsgebäude und ein Carport in Holzkonstruktion. Das Wirtschaftsgebäude (ca. 26 m²) sowie der hintere Teil des Grundstücks wurden nicht eingesehen. Der Carport ist neben den denkmaltechnischen Anforderungen auch wegen der Vorgaben im Bebauungsplan unzulässig. Darüber hinaus ist ein Hühnerhaus in Holzkonstruktion vorhanden.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

Es besteht Denkmalschutz.


Ausstattung

Dachform: Schopfwalmdach.
Fenster: Einfachfenster aus Holz mit Isolierverglasung und Sprossen, Klappläden aus Holz.
Bodenbeläge: Holzdielen (teils schwimmender Estrich) teils mit Laminat, Fliesen, Natursteinfliesen.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl); Flachheizkörper mit Thermostatventilen; Öl-Tank im Gebäude, Tankgröße ca. 1.100 Liter.
Warmwasserversorgung: überwiegend zentral über Heizung.
Elektro: durchschnittliche Ausstattung; je Raum ein bis zwei Lichtauslässe und zwei bis drei Steckdosen; Gegensprechanlage, Telefonanschluss.
Sanitäre Einrichtungen: Bad KG = Wanne, bodengleiche Dusche mit Mauersockel und Glaswand, WC, Waschtisch; Bad OG = Wanne, WC, Waschtisch; jeweils Entlüftung über Fenster.
Besondere Einrichtungen/Bauteile: Eingangstreppe (inkl. Rampe), Gegensprechanlage, Terrasse, Dachaufbau, Satellitenanlage, Schneefanggitter, Dachhautstufen, Kamin/Ofen, WC KG.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Friedrichsthal (ca. 10.000 Einwohner), im Ortsteil Maybach, in mittlerer Wohnlage.

Das von der Straße her abfallende Grundstück liegt in der "Quierschieder Straße". Hierbei handelt es sich um eine voll ausgebaute Wohn- und Geschäftsstraße (Landesstraße L 262) mit beidseitigen Gehwegen und regem Durchgangsverkehr. Die Beeinträchtigungen durch den Straßenverkehr sind überdurchschnittlich. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in aufgelockerter, eingeschossiger Bauweise; Doppelhausbebauung.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sind je ca. 2 km entfernt; öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) befinden sich in unmittelbarer Nähe. Bis zum Stadtzentrum sind es ca. 4 km. Die Verkehrsanbindungen erfolgen über die B 41 sowie die A 8. Bis zum Bahnhof in Friedrichsthal sind es ca. 3 km und zum Flughafen Saarbrücken ca. 18 km. Die nächstgelegenen größeren Städte sind u. a. Neunkirchen, Homburg, Völklingen und Zweibrücken.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Deutsche Bank Privat- u. Geschäftskunden AG,
Th.-Heuss-Str. 3,
70174 Stuttgart,
AZ: 7400182683/Klein


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Saarbrücken
Mainzer Str. 178
66121 Saarbrücken

Telefon: 0681/501- 3762 oder -3711

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 08:30 bis 12:00 Uhr und
13:30 bis 15:30 Uhr
Mi. u. Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
48 K 21/17
Termin:
08.01.2019 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
98.300,00 €
Wohnfläche ca.:
134 m²
Grundstücksfläche ca.:
754 m²
Zimmeranzahl:
5
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1910
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Stellplatz:
Stellplatz
Carport:
Carport
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum
Speicher:
Speicher
Waschküche:
Waschküche
Trockenraum:
Trockenraum

Lage:

Adresse
Quierschieder Straße 25
66299 Friedrichsthal

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)