Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 24.11.2017 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Gerichtsgebäude des Amtsgerichts St. Wendel, Schorlemerstraße 33, Saal 4 öffentlich versteigert werden:

Grundbuch von Neunkirchen/Nahe Blatt 1064:
Lfd. Nr. 1, Gemarkung Neunkirchen/Nahe, Flur 16, Flurstück 18/2, Gebäude- und Freifläche, Neunkirchen, Größe: 299 m².

Objektart: Einfamilienhaus mit Anbau
Nahestraße 58, 66625 Nohfelden Neunkirchen/Nahe

Beschreibung (ohne Gewähr):
Einfamilienhaus mit KG (ÖI-, HeizungsR), EG (durch Brand geschädigte Kü, großes WohnZ, Treppenhaus, OG (Schlafräume), Terrasse. Wohnfläche: ca.150 m², Ausbaureserve DG ca. 45 m². Bauj. um 1906; einseitig angebaut; Massivbauweise. Front ca. 10 m; mittlere Tiefe ca. 30 m. Gesamtgrundstücksgröße: 299 m².

Verkehrswert: 88.200,00 EUR

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
18 K 28/16
Termin:
24.11.2017 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
88.200,00 €
Wertgrenzen:
In einem früheren Termin wurde nach § 85a wegen Nichterreichens der 5/10 Grenze der Zuschlag versagt.
Wertermittlungsstichtag:
12.09.2016
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Anbau.

Das ca. 1906 in Massivbauweise erstellte Wohnhaus ist unterkellert, das Dachgeschoss hat keinen Ausbau, besitzt aber Ausbaupotential (ca. 45 m²). Die Belichtung und Besonnung wird als ausreichend bewertet. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 150 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Heizungsraum, Ölraum.
Erdgeschoss: durch Brand beschädigte Küche, großes Wohnzimmer, Treppenhaus.
Obergeschoss: Schlafräume.
Dachgeschoss: Ausbaupotential.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.


Ausstattung

Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl), Baujahr 1992.
Warmwasser: überwiegend Durchlauferhitzer (Elektro), Boiler (Elektro).
Elektroinstallation: einfache Ausstattung, technisch überaltert, tlw. auf Putz verlegt, je Raum ein Lichtauslass, je Raum ein bis zwei Steckdosen, Telefonanschluss.
Besondere Bauteile: Eingangstreppe.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Nohfelden (ca. 1.126 Einwohner).

Das fast rechteckig zugeschnittene Grundstück liegt an einer voll ausgebauten Anliegerstraße mit beiderseitigen Gehwegen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist aufgelockerter, 2-geschossiger Bauweise. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sowie öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) können in unmittelbarer Nähe erreicht werden.

Entfernungen:

Landeshauptstadt: Saarbrücken (ca. 60 km).
Bundesstraßen: 41 (ca. 1 km).
Autobahnzufahrt: A 62 (ca. 3 km).


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

ING-DiBa AG Collection, Frankfurt am Main: 069/27 222 69875


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht St. Wendel
Schorlemerstr. 33
66606 St. Wendel

Telefon Geschäftsstelle: 06851-908217

Mo.-Do. 8:30-12:00 Uhr und 13:30-15:30 Uhr, Fr. 8:30-12:00 und 13:30-15:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
18 K 28/16
Termin:
24.11.2017 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
88.200,00 €
Wohnfläche ca.:
150 m²
Grundstücksfläche ca.:
299 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1906
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Nahestraße 58
66625 Nohfelden-Neunkirchen/Nahe

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)