Zwangsversteigerung 3-Zimmerwohnung

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 27.02.2018 um 10:20 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Saarbrücken, Mainzer Straße 178, Saal/Raum RG-Sitzungssaal (Erdgeschoss), öffentlich versteigert werden:

Der im Wohnungsgrundbuch von Malstatt-Burbach Blatt 8773, laufende Nummer 1 des Bestandsverzeichnisses eingetragene 177/10.000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück:

Gemarkung Malstatt-Burbach, Flur 13, Flurstück 52/13 Sonstiges, Gemeindestraße, Lahnstraße, Größe 23 m².
Gemarkung Malstatt-Burbach, Flur 13, Flurstück 52/15 Hof- und Gebäudefläche, Lahnstraße, Größe 4973 m²,

verbunden mit dem Sondereigentum an der Wohnung und dem Kellerraum Nr. 8 des Aufteilungsplanes: 3 Zimmer im 1. Obergeschoss rechts, Wohnfläche: 79,10 m².

Verkehrswert: 56.000,00 €.

Objektbeschreibung: Wohnung im 1. OG eines 9-geschossigen MFH mit 3ZKB, Diele, Loggia und Kellerraum, ca. 79,10 m² Wohnfl.; Wohnung konnte nicht von innen begutachtet werden!
Die Anschrift des Objekts lautet: Lahnstraße 15, 17, 66113 Saarbrücken

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
48 K 29/16
Termin:
27.02.2018 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Dreizimmerwohnung
Verkehrswert:
56.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
18.06.2015
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 3-Zimmerwohnung Nr. 8 im 1. Obergeschoss rechts nebst Kellerraum Nr. 8, in einem 9-geschossigen Mehrfamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 79,10 m² teilen sich auf in 3 Zimmer, Küche/Hauswirtschaftsraum, Bad/WC, Diele und Loggia.

Gebäudebeschreibung:

Das Grundstück wurde bebaut mit zwei neungeschossigen Doppel-Wohnblocks. Die Wohngebäude Nr. 15 bis 17 wurden um 1974 einheitlich als verdichteter Geschosswohnungsbau errichtet. Im Haus Nr. 17 befinden sich rd. 36 Wohnungen, die sich zum großen Teil in Eigentum befinden. Die Anlage vermittelt einen gepflegten Eindruck.


Lage

Fenster: Holzfenster in der Regel mit Isolierglasscheiben aus der Bauzeit.
Heizung und Warmwasser: Gas-Zentralheizung im UG, zentrale Warmwasseraufbereitung.
Sanitäreinrichtung Lt. Bauplan, Wanne, WC, WB, Waschmaschinenplatz, Fliesenbeläge.


Sonstiges

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Saarbrücken, Ortsteil Malstatt-Burbach.

Einrichtungen des täglichen Bedarfs sind gut erreichbar. Der Saarbahnanschluss liegt in der Nähe, es bestehen kurze Wege zu öffentlichen Einrichtungen.

Entfernungen:

Stadtzentrum von Saarbrücken ca. 2 km.
Autobahnanschlüssen A620 und A1 ca. 1 km.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

RAe Stopp, Pick & Kallenborn, Zeichen: 00389-14/GK


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Saarbrücken
Mainzer Str. 178
66121 Saarbrücken

Telefon: 0681/501- 3762 oder -3711

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 08:30 bis 12:00 Uhr und 13:30 bis 15:30 Uhr
Mi. u. Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
48 K 29/16
Termin:
27.02.2018 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Dreizimmerwohnung
Verkehrswert:
56.000,00 €
Wohnfläche ca.:
79,10 m²
Baujahr ca.:
1974
Etage:
1. OG
Heizungsart:
Zentralheizung
Etagenwohnung:
Etagenwohnung
Loggia:
Loggia
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Adresse
Lahnstraße 15, 17
66113 Saarbrücken

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)